News

HD DVD bekommt in China zweite Chance

Anfang des Jahres stellte Toshiba die Produktion von HD DVD-Playern ein. Doch jetzt erlebt die HD DVD ein Comeback – in China. Dort soll laut einem Bericht der „DigiTimes“ im 4. Quartal 2008 unter dem Namen „CBHD“ die ursprünglich unter dem Namen „CH DVD“ speziell für den chinesischen Markt entwickelte HD DVD-Version starten. Sowohl die Produktionskosten als auch die Lizensierungskosten sollen geringer sein als die von Blu-ray Discs. Dennoch werden die Chancen für die „CBHD“ als gering eingeschätzt, sich gegenüber der Blu-ray Disc durchzusetzen. So soll es bislang auch noch kein großes Hollywood-Studio geben, welches eine Unterstützung der CBHD angekündigt hat.

|

Weitere News
  ZURÜCK