News

HD+ auch ohne offizielle Receiver

Schon kurz nach dem Start von HD+ am 1. November tauchen erste Möglichkeiten auf, die HDTV-Programme von RTL und VOX auch ohne zertifizierten Receiver zu empfangen. Mittels eines "Softcams" soll es möglich sein, die Sender auf einer "Dreambox" darzustellen.

Das Softcam emuliert das Verschlüsselungssystem des mit einem Kartenleser ausgestatteten Receivers via Software. Für den Empfang ist nichtsdestotrotz eine offizielle Karte von HD+ erforderlich. Und diese bekommt man derzeit nur unter Angabe der Seriennummer eines offiziellen Receivers wie dem HD-Fox von Humax. Denn im Handel werden die HD+ Karten noch nicht verkauft. Ganz ohne offiziellen Receiver ist der HD+ Empfang also doch nicht möglich.

|

Weitere News
  ZURÜCK