News

Hauppauge PCIe-Karte mit HDMI-Aufnahme

Hauppauge stellt auf der CeBIT die neue PCIe-Steckkarte "Colussus" vor. Diese Karte vefügt über einen H.264-Video-Encoder und ist in der Lage HDTV-Video bis zu 1080i-Auflösung aufzuzeichnen. Die Karte verfügt über einen HDMI-Eingang über den zumindest Videoquellen ohne HDCP-Kopierschutz aufgezeichnet werden können. Zusätzlich lassen sich über eine Kabelpeitsche auf YUV-Quellen aufzeichnen. Die Videobitrate ist zwischen 1-20 Mbit/s anpassbar.

Für die Audio-Übertragung stehen ein analoger Stereo-Eingang und ein optischer Digitaleingang zur Verfügung.  Über die mitgelieferte Software lassen sich auch Timer-Aufnahmen von externen Receivern anfertigen, die mit Hilfe des IR-Blaster-Moduls umgeschaltet werden können.

Der Verkaufsstart der "Colossus"-Karte ist für den März geplant. Sie soll in Deutschland und Österreich 169,90 EUR kosten, in der Schweiz 199,90 CHF.

|

Weitere News
  ZURÜCK