News

„Handbrake“ jetzt mit HEVC/H.265-Encoding

Die populäre Video-Encoding-Software „Handbrake“ ermöglicht in der neuen Version 0.10.0 jetzt auch das Encoding von Videos mit dem neuen HEVC/H.265-Encoder. Es handelt sich dabei noch um eine recht frühe H.265-Encoder-Version. Die Entwickler sprechen aber bereits von vielversprechenden Ergebnissen. Mit „Intel QuickSync Video“ kann die neue Windows-Version ausserdem auf Rechnern mit entsprechend ausgestatteten Intel CPUs deren Hardware-Encoder für H.264-Video-Dateien nutzen.

Handbrake 0.10.0 ist als Download für Windows und Mac OS X erhältlich. Auf Ubuntu-basierten Linux-Systeme kann die Software über ein eigenes PPA-Software-Archiv installiert werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK