News

"Guardians of the Galaxy 3"-Produktion vorerst gestoppt

Laut Informationen des "Hollywood Reporters" ist die Vorbereitung der Produktion von "Guardians of the Galaxy Vol. 3" vorerst ausgesetzt worden. Die wenigen bereits mit ersten Vorbereitungen aktiven Crewmitglieder sollen entlassen und für neue Jobs freigestellt worden sein. Nach Disneys Entlassung von Regisseur James Gunn soll jetzt zunächst ein neuer Regisseur gesucht werden. Angeblich soll es kürzlich ein Treffen von Marvel mit Taika Waititi (Thor: Tag der Entscheidung) gegeben haben, bei dem aber nicht bekannt ist, ob es im Zusammenhang mit "Guardians of the Galaxy Vol. 3" steht. Ursprünglich war der dritte Teil der Superhelden-Reihe für 2020 vorgesehen und der Beginn der Dreharbeiten in diesem Winter geplant. Ein konkreter Kinostarttermin war aber bislang noch nicht angesetzt. Die Entlassung Gunns war von vielen beteiligten Schauspielern kritisiert worden.

Guardians of the Galaxy auf Blu-ray Disc & Ultra HD Blu-ray bei Amazon.de

|

Weitere News
  ZURÜCK