News

Grundigs White Line TV-Reihe wird erweitert

Grundigs TV-Reihe White Line, die Gehäuse im namensgebenden Hochglanz-weiß besitzt, wird um zwei weitere Modelle ergänzt. Zu den bisherigen Flachbildschirmen in 22, 32 und 40 Zoll Größe gesellen sich künftig noch der 26 VLE 8100 WG und der 46 VLE 8160 WL.

Serientypisch sind beide Fernseher mit einem LED-LCD-Backlight-Display ausgestattet, daß in der 26 Zoll-Version die HD-Ready-Auflösung von 1366 . 768 Pixel aufweist, während das 46 Zoll-Schwestermodell die Full HD-Auflösung besitzt. Gemeinsam ist beiden Geräten ein digitaler HD-Triple-Tuner (DVB-T/-C/-S2), die Netzwerkfähigkeit und die DLNA-Zertifizierung, sowie eine USB-Aufnahmefunktion. Eine zweite USB-Schnittstelle steht für die Wiedergabe von Bildern und Videos zur Verfügung, die auf einem USB-Stick oder eine Digitalkamera gespeichert sind. Ausserdem sind beide Fernseher mit 4 HDMI-Eingängen und eine CI+ Slot bestückt.

Der 46 VLE 8160 WL ist zusätzlich noch 3D-fähig und kann 2D-Bilder von HD-Sendungen nachträglich in 3D konvertieren. Dank seines integrierten WLAN-Moduls ist er ohne weiteres Zubehör in der Lage eine direkte Internetverbindung aufzubauen, um seine HbbTV-Unterstützung zu nutzen. Dank seiner niedrigen Leistungsaufnahme von 82 Watt im TV-Betrieb erreicht der 46-Zöller die Energieeffizienzklasse A.

Beide LCD-Fernseher sind ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des 26 VLE 8100 WG liegt bei 549 Euro, die des 46 VLE 8160 WL bei 1099 Euro.

|

Weitere News
  ZURÜCK