News

Grundig-TVs mit Sat-Tuner & USB-Aufnahme

Grundig will auf der IFA in diesem Jahr die ersten Fernseher aus eigenem Hause mit integriertem Satelliten-Tuner vorstellen. Bereits jetzt stattet Grundig seine Fernseher mit einem HDTV-tauglichen DVB-C/DVB-T-Tuner aus.

Die neue Produkt-Range soll außerdem über die seit letztem Herbst schon in einigen Grundig-Fernsehern vorhandene USB-Recording-Funktion verfügen, die die Fernseher mit einem USB-Stick oder einer externen Festplatte in einen Recorder verwandelt. Außerdem lässt sich der USB-Speicher auch für zweitversetztes Fernsehen (Timeshift) nutzen.

Die "Fine Arts Serie" wird auch um ein 55 Zoll-Modell mit LED-Hintergrundbeleuchtung, vier HDMI-Eingängen und CI+ Slot erweitert.

|

Weitere News
  ZURÜCK