News

„Google Music“ bald in Deutschland und neue Nexus-Tablets

Google wird seinen Musikdienst "Google Music" ab dem 13. November auch in Deutschland anbieten. Damit komplettiert Google auch in Deutschland das bestehende Angebot mit Filmen, eBooks und Apps in seinem "Play Store". Zeitgleich startet Google auch einen eigenen "Match"-Dienst, der bereits vorhandene Musik mit dem Google-Katalog abgleicht und in der Google Music Cloud verfügbar macht.

Neben neuen Diensten veröffentlicht Google auch neue Tablets und Smartphones in seiner "Nexus"-Serie. Das bereits vorhandene Nexus 7-Tablet kostet in der 16 GB-Version zukünftig 199 EUR und in der 32 GB-Version 249 EUR. Ausserdem gibt es auch eine 32 GB-Version mit UMTS für 299 EUR. Ausserdem startet Google auch das Nexus 10 mit 10 Zoll-Display und einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln. Es wird für 399 EUR (16 GB) bzw. 499 EUR (32 GB) erhältlich sein. Hinzu kommt noch das Android 4.2-Smartphone Nexus 4 mit 8 GB Speicher für 299 EUR bzw. 16 GB Speicher für 349 EUR.

Wem das Android-Betriebssystem nicht ausreicht, der kann ab sofort auch das unter Linux-Nutzern sehr bekannte Betriebssystem Ubuntu auf seinem Nexus-Tablet nutzen. Dieses wurde als Referenz-Gerät auserkoren um Ubuntu für die Nutzung auf Tablets zu optimieren. Eine genaue Beschreibung zur Installation von Ubuntu auf dem Nexus 7 gibt es hier.

|

Weitere News
  ZURÜCK