News

„From Dusk Till Dawn“ ab sofort „uncut“ auf Blu-ray Disc frei erhältlich

StudioCanal verkauft ab sofort die Blu-ray Disc & DVD von „From Dusk Till Dawn“ wieder in der Uncut-Fassung frei im Handel. Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) hatte die Indizierung des Klassikers von Robert Rodriguez mit Quentin Tarantino und George Clooney aus dem Jahr 1996 im Juni aufgehoben. Als Begründung für ihre Entscheidung zur De-Indizierung gab die Bundesprüfstelle vor allem die Fähigkeit heutiger Jugendlicher an, den Film richtig einordnen zu können und in ihm keine Anleitung zur Gewalt zu sehen:

„‘From Dusk till Dawn‘ ist zuzugestehen, dass er einen Status als Kultfilm innehat und u.a. die Unterschiedlichkeit der zwei Filmhälften seine Besonderheit ausmacht. Regisseur Rodriguez und Drehbuchautor Tarantino verknüpfen hier bewusst die Genres „Roadmovie“ und „Horror-Splatter“, inklusive der Tarantino-typischen – zum Teil absurden – Dialoge und Einzelszenen. Heutige Jugendliche können erkennen, dass es sich um einen (Kult-)Film handelt, der seine Figuren selbst nicht allzu ernst nimmt. Damit stellen sich auch die Handlungen der Akteure nicht länger als solche dar, die Jugendliche als Anleitung für eigenes gewalttätiges Agieren ansehen könnten oder ihr Mitleidsempfinden im Hinblick auf reale Opfer von Gewalt in sozialethisch desorientierender Weise herabsenken.“

„From Dusk Till Dawn“ wurde in den letzten Jahren mehrfach von StudioCanal auf Blu-ray Disc veröffentlicht – sowohl gekürzt als auch uncut für den Verkauf „unter dem Ladentisch“. Während die gekürzte Fassung mit FSK 18-Freigabe und 106 Minuten Laufzeit bereits früher frei verkäuflich war, ist die erst jetzt wieder frei erhältliche ungeschnittene Fassung mit einer Laufzeit von 108 Minuten durch den expliziten „Uncut“-Hinweis auf dem Cover gekennzeichnet.

From Dusk Till Dawn (Blu-ray Disc)

Bild: 1,85:1

Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch (5.1 DTS-HD MA)

Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte

Extras:

Audiokommentar von Robert Rodriguez und Quentin Tarantino; Dokumentation „Full Tilt Boogie“; Interviews mit George Clooney und Robert Kurtzman; „Hollywood goes to Hell“; die Kunst, diesen Film zu machen; Beim Dreh; zustätzliche und alternative Szenen; Musikvideo von „Tito & Tarantula“ und „ZZ Top“; Kinotrailer; Wendecover

|

Weitere News
  ZURÜCK