News

„Freitag der 13. nicht mehr indiziert“

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften (BPjM) hat die Indizierung von „Freitag der 13.“ aufgehoben. Damit kann der erste Teil der Horror-Reihe von Sean S. Cunningham aus dem Jahr 1980 wieder frei im Handel verkauft werden. Bereits 2009 wurde „Freitag der 13.“ von Warner auf Blu-ray Disc veröffentlicht. Sehr wahrscheinlich dürfte jetzt eine FSK-Neuprüfung erfolgen und irgendwann in den nächsten Monaten mit einer Blu-ray Disc-Neuauflage zu rechnen sein. Neben „Freitag der 13.“ wurde auch die Indizierung von „Starship Troopers“ aufgehoben.

|

Weitere News
  ZURÜCK