News

Foxconn zeigt Interesse an Sharp

Der vor allem als Apple-Zulieferer bekannte Auftragshersteller Foxconn hat laut einem Bericht von Bloomberg Interesse an einer Übernahme von Sharp. Laut den Bloomberg-Informationen soll Foxconn ein Angebot in Höhe von rund 600 Milliarden Yen (ca. 4.7 Milliarden EUR) gemacht haben. Neben Foxconn soll auch ein japanischer Investitionsfonds zur Übernahme von Sharp bereit stehen. Eine Entscheidung über den Verkauf wird laut Bloomberg noch bis Ende Januar erwartet.

|

Weitere News
  ZURÜCK