News

Fox plant Rückkehr von „Akte X“ ins Fernsehen

Fox will Chris Carters Mystery-Serie „Akte X“ wieder ins Fernsehen bringen. Entsprechende Pläne wurden jetzt von Fox gegenüber „Deadline Hollywood“ bestätigt. Wie genau die neue Serie aussehen soll, ist noch nicht bekannt. Ähnlich wie bei „24“ könnte zunächst eine Mini-Serie geplant sein. Die Vorbereitungen waren bislang in erster Linie logistischer Natur, um die Verfügbarkeit der Hauptdarsteller zu klären: Sowohl David Duchovny als auch Gillian Anderson sollen wieder mit dabei sein, die als FBI-Agenten Mulder und Scully in den 90ern auf der Suche nach ausserirdischen Erdbesuchern waren.

Akte X-Macher Chris Carter war zuletzt an dem Amazon-Piloten „The After“ beteiligt, der zunächst in Serie gehen sollte, dann aber sehr kurzfristig zum Jahresanfang abgesagt wurde.

|

Weitere News
  ZURÜCK