News

Formel 1 startet Grand Prix-Streaming Service "F1 TV Pro"

Die Formel 1 startet ihren eigenen Streaming-Dienst "F1 TV Pro". Der Pay TV Service soll neben Live-Streams von jedem Rennen auch Zugriff auf alle 20 On Board-Kameras der Fahrer bieten. Neben der Formel 1 gehören auch Live-Rennen der Formel 2, GP3-Serie und der Porsche Supercup zum Angebot.

Der Streaming-Dienst startet in der Saison 2018 in ersten Märkten inklusive Deutschland und soll in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch) verfügbar sein. Zunächst wird das Angebot nur direkt über das Internet angeboten. Später sind Apps für Smartphones und TVs mit dem Schwerpunkt auf Amazon, Apple und Android-Betriebssysteme geplant.

F1 TV Pro soll monatlich 8-12 USD kosten. Darüber hinaus soll es auch ein Jahres-Abo zu einem noch nicht bekannten Preis und den günstigeren Service "F1 TV Access" ohne Live-Streams geben. Zur technischen Qualität, in der die Formel 1-Bilder übertragen werden, macht die Formel 1 noch keine Angaben.

|

Weitere News
  ZURÜCK