News

IFA: „Folio“: Toshiba-Android-Tablet mit HDMI-Ausgang

Toshiba hat auf der IFA den Android-basierten Tablet-Rechner Folio 100 vorgestellt. Das 10,1-Zoll-Tablet soll in der Lage sein, Videos in voller HD-Auflösung abzuspielen und verfügt sogar über einen Mini-HDMI-Anschluss für externe Displays. Zahlreiche Schnittstellen wie USB, ein SD/MMC-Kartenleser bieten Erweiterungsmöglichkeiten für den internen 16 GB-Flash-Speicher. Neben einer reinen WLAN-Version ist auch eine UMTS-Variante geplant. Der Folio 100 WI-FI soll im November für 429 EUR in den Handel kommen, der Folio 100 3G für 529 EUR voraussichtlich im 1. Quartal 2011.

Toshiba Folio 100
 
•  Nvidia Tegra 2
•  25,7 cm (10,1 Zoll) Multitouch Display, 1,024 x600 Pixel
•  Basierend auf Android 2.2 
•  Integrierter Flash-Speicher 16 GB 
•  Bluetooth 2.1 + EDR, WLAN (802.11 b/g/n), 3G Breitband-Modul HSPA (in Kürze erhältlich, abhängig von Konfiguration)
•  DLNA-Kompatibel
•  1 x Mini-HDMI,  1 x USB 2.0, SDTM/MMC Kartenleser, 3,5“mm Klinkenstecker (Audio) •  Unterstützt Adobe Flash 10.1 
•  Wiedergabe in voller HD-Auflösung (1920×1080)
•  Bildinhalte können mit Hilfe eines Bewegungssensors gedreht werden 
•  Webkamera mit 1.3 MegaPixel 
•  Akkulaufzeit: 7 Stunden (bei 65% Internetsurfen, 10% Abspielen von Videos25% Stand-by) •  Gewicht: 760 g
•  Maße: 281 mm x 181 mm x 14 mm 
•  Software (Auszug): Opera Mobile, Toshiba Media Player, FBReader, Fring, Document to Go, Evernote
•  UVPs: 429 € (FOLIO 100 WI-FI), ab November 2010           
529 € (FOLIO 100 3G), erstes Quartal 2011
 

|

Weitere News
  ZURÜCK