News

Flaggschiff-Smartphone von LG verbessert – das neue Optimus G

Noch im März diesen Jahres wird eine überarbeitete Version von LGs Highend-Smartphone Optimus G im Handel erhältlich sein. Das neue Optimus G wird das stärkste Quadcore-Handy aller LG-Modelle werden und 4G LTE unterstützen.

Das Smartphone läuft unter Android 4.1.2 Jelly Bean, als Display kommt ein 4,7 Zoll TrueHD IPS-Display mit einer Auflösung von 1280×768 Pixeln zum Einsatz. Dank der Zerogap-Technologie soll es außergewöhnliche Schärfe bieten und extrem schnell und präzise auf Berührungen reagieren. Dank Gorilla Glas 2 soll die Oberfläche stark vor Kratzern geschützt sein.

Für besonderen Bedienkomfort wurden folgende Features integriert:

QSlide: Damit können mehrere Apps gleichzeitig geöffnet werden, dank transparenter Fenster werden wichtige Informationen nicht verdeckt. Größe, Position und Intensivität der Transparenz kann individuell angepasst werden. Video, Browser, Memo, Kalender, Rechner und weitere sind mit QSlide kompatibel.

Safety Care: Bei einem Notfall unterstützt die Safety Care Funktion durch einen automatischen Anruf und der Übermittlung des Standortes mittels GPS. Vorher festgelegte Benutzer erhalten eine SMS mit Standortinformationen.

Privatsphärenschutz: Diese Funktion erlaubt es dem Anwender, bei einem eingehenden Anruf Informationen wie Name, Nummer und Foto zu unterdrücken, können dann aber noch über ein Icon auf dem Bildschirm aufgerufen werden.

Hinzu kommen weitere Features wie Google Now, Filmstrip View und Expendable Notification. Google Now zeigt auf Wunsch auf den User zugeschnittene Informationen in Echtzeit an. Filmstrip View dient der erleichterten Betrachtung von Bildern und Expendable Notification sorgt für eine höhere Anzahl an Benachrichtigungen.

|
Weitere News
  ZURÜCK