News

Firmware-Update für Sony-TVs

Sony veröffentlicht eine neue Firmware für seine neuen internetfähigen Bravia-TVs. Neben der Unterstützung für Skype-Telefonie mit der als Zubehör erhältlichen Kamera CMU-BR100 erlaubt die "Remote Keyboard"-Funktion eine Steuerung der Fernseher über Smartphones und Sony Vaio-Notebooks. Der Vorteil liegt dabei vor allem in der einfacheren Tastatureingabe. Die "Media Remote"-App wird für Android- und iOS-Geräte angeboten.

Ausserdem erweitert Sony mit dem Update auch die Aufnahmefunktionen der Fernseher: USB-Recording soll nicht nur für DVB-T sondern auch TV-Sender, die via DVB-C oder DVB-S ausgestrahlt werden, möglich sein – sofern der TV-Sender dies erlaubt.

Die neue Firmware soll sich direkt über die integrierte Internetverbindung der TVs oder alternativ über die Sony-Website herunterladen lassen.

|

Weitere News
  ZURÜCK