News

Filmproduzent Bernd Eichinger ist tot (Update)

Der Filmproduzent Bernd Eichinger ist gestern im Alter von 61 Jahren in Los Angeles gestorben. "Bernd Eichinger erlitt während eines Abendessens mit Freunden und Familie einen Herzinfarkt" teilte die PR-Agentur der Constantin Filmproduktion heute mit.

Eichinger gelang 1981 mit "Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" der große Durchbruch. Mit Filmen wie "Die unendliche Geschichte" und "Der Name der Rose" ebnete Eichinger in den Folgejahren seinen Weg für eine lange Filmkarriere, die ihm weit über die deutschen Grenzen hinaus Anerkennung und Erfolg brachte.

Eichingers Talent bestand darin, Filme von internationalem Format zu produzieren – Filme aus Deutschland, die nach "Hollywood" aussahen und auch weltweit kommerziellen Erfolg erzielten. Neben anspruchsfollem Kino wie "Der Untergang", "Das Parfum" und "Der Baader Meinhof-Komplex" bewies Eichinger aber auch "den richtigen Riecher" für typisch deutsche Komödien wie "Der Schuh des Manitu" und selbst wenn man den Bushido-Film "Zeiten ändern Dich" aus dem letzten Jahr für einen Fehlgriff halten mag, bewies Eichinger auch mit diesem zumindest seinen experimentellen Mut für neue Ideen, den man ansonsten im deutschsprachigen Kinoangebot leider zu oft vermisst.

Bernd Eichingers letzter Film "Die Superbullen – Sie kennen keine Gnade" startete am 6. Januar in den deutschen Kinos.

Update: Das Fernsehen hat seinen Programmablauf in Reaktion auf den Tod Eichingers teilweise umgestellt. Sowohl die ARD als auch Sky zeigen in den nächsten Tagen mehrere von Bernd Eichinger produzierte Spielfilme:

Das Erste

  • 26. Januar 2011, um 23.15 Uhr: Der Untergang (Kinofassung)
  • 28. Januar 2011, um 10.25 Uhr: Die Unendliche Geschichte

Sky Cinema Hits HD und Sky Cinema Hits am 29. Januar

  • 12.50 Uhr Das Superweib
  • 14.20 Uhr Der bewegte Mann
  • 15.50 Uhr Nirgendwo in Afrika
  • 18.10 Uhr Der Name der Rose
  • 20.15 Uhr Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders
  • 22.40 Uhr Fantastic Four: Rise Of The Silver Surfer
  • 00.10 Uhr Resident Evil: Extinction
  • 01.45 Uhr Elementarteilchen
|

Weitere News
  ZURÜCK