News

Filmkritik: "Avengers: Age of Ultron"

Wenn man schon mit künstlicher Intelligenz experimentiert, sollte man wenigstens aufpassen statt mit seinen Avengers-Freunden zu feiern: Ein von Tony Stark (Robert Downey Junior) gestartetes Projekt gerät ausser Kontrolle und so wird "Ultron" nicht zum guten Diener der Menschheit, sondern verschafft sich die Kontrolle über einen Roboter-Körper, um die Welt zu vernichten. Unterstützung bekommt er dabei von einer kampfstarken Roboter-Armee und den Geschwistern Wanda und Pietro, die nicht nur über Superkräfte verfügen sondern auch noch eine Rechnung mit Tony Stark offen haben...

Joss Whedon nutzt in "Avengers: Age of Ultron" die bereits im ersten Avengers-Film bewährte Formel und zeigt neben einer Menge rasanter Action vor allem wieder viele Szenen, in denen die einzelnen Marvel-Helden sowohl alleine glänzen als auch in der Gruppe immer wieder ihre kleinen Späßchen haben dürfen. Vor allem Thors Hammer wird immer wieder für amüsante Momente genutzt. Die Action ist gerade am Anfang noch furioser als in "Marvel's The Avengers" und neben vielen spektakulären Special Effects gibt es auch immer wieder sehr klassische Fight- und Verfolgungs-Sequenzen zu sehen. Doch es gibt auch immer wieder längere ruhige Momente, in denen sich der Film Zeit für seine Charaktere nimmt. Ultron ist zwar primär der typische auswechselbare Mega-Bösewicht, ohne den ein Superhelden-Film nicht auskommen kann. Mit der im Originalton markanten Stimme von James Spader wurde diesem aber ein finsterer Charakter mit großer Klappe verliehen, der auch einige originelle Sprüche abliefert.

Bis auf etwas eingewobene Magie ist die Handlung recht arm an Ideen, die über den Erwartungshorizont hinausgehen: Irgendwie strahlt der Film leider wenig Mühe aus, nicht nur die Ansprüche der Fans zu erfüllen, sondern auch wirklich spannende Unterhaltung zu bieten. Nachdem "Guardians of the Galaxy" im letzten Jahr noch mit vielen Twists, cooler Atmosphäre und gelungener Situationskomik überraschen konnte, wirkt "Avengers: Age of Ultron" im Vergleich wieder etwas zu sehr nach dem gewohnten Schema inszeniert. Nichtsdestotrotz dürfte aber auch "Avengers: Age of Ultron" dank Staraufgebot und Unterstützung der Fans wieder zu einem der großen Kino-Hits des Jahres werden.

Avengers - Age of Ultron 3D + 2D [3D Blu-ray] [Limited Edition] bei Amazon.de für 10,95 EUR

Marvel's The Avengers - Age of Ultron [Blu-ray] bei Amazon.de für 9,99 EUR

|

Weitere News
  ZURÜCK