News

EyeTV Mobile: DVB-T-Tuner für das iPad 2 kommt in den Handel

Elgato beginnt mit dem Verkauf seines TV-Empfängers "EyeTV Mobile" in Deutschland: Der Mini-DVB-T-Tuner für das iPad 2 wird im Vergleich zu früheren TV-Tuner-Lösungen für das iPad direkt mit dem Dock-Anschluss verbunden und ermöglicht mit der dazugehörigen kostenlosen "EyeTV Mobile"-App den direkten DVB-T-Empfang am iPad 2. Eine Teleskop-Antenne ist in den kleinen Empfänger integriert. Eye TV Mobile ermöglicht sogar eine Aufnahme von Sendungen direkt auf dem iPad 2. Zusätzlich wird eine Magnetfuß-Antenne mitgeliefert. Das iPad 1 und auch das neue iPhone 4S wird nicht unterstützt. Ebensowenig eignet sich der DVB-T-Tuner für den Empfang von Sendungen in MPEG4/H.264 sondern nur für das klassische DVB-T in Standardauflösung mit MPEG2-Kompression welches auch in Deutschland eingesetzt wird und das u.a. in Japan verwendete ISDB-T-Verfahren. Der Empfang von ISDB-T-Programmen mit MPEG4/H.264-Kompression ist im Unterschied zu DVB-T auch auf dem iPhone 4 und dem iPod touch der 4. Generation möglich.

Für den Betrieb benötigt "EyeTV Mobile" eine eigene Stromversorgung, die über einen aufladbaren Akku erfolgt und setzt mindestens iOS 4.3.3 voraus. "Eye TV Mobile" soll 99,95 EUR kosten.

Alternativ zu "EyeTV Movile" bietet Elgato bereits seit längerer Zeit den "EyeTV Netstream SAT" mit DVB-S2-Tuner und den "EyeTV Netstream DTT" mit DVB-Twin-Tuner zum Preis von jeweils rund 170 EUR an. Diese sind für die Verwendung im lokalen Netzwerk gedacht und streamen das via Satellit oder Antenne empfangene TV-Signal via WLAN auch an das iPad sowie iPhone und iPod touch. Ausserdem ist auch eine Verwendung der "EyeTV Netstream"-Geräte am PC oder Mac möglich.

|

Weitere News
  ZURÜCK