News

Erster DVB-T2-Receiver von Technisat

Technisat stellt auf der Fachmesse IBC im September seinen ersten DVB-T2-Receiver vor. Der „Technisat HDFV“ wurde zum Empfang des britischen Freeview HD konzipiert und kann die HD-Programme von BBC HD, ITV1 HD und Channel 4 HD über die TV-Antenne empfangen. Der HDFV ermöglicht die Wiedergabe von Multimediadaten von USB-Speichergeräten und vernetzten PCs oder angeschlossenen Netzwerkspeichern. Außerdem verfügt er mit einer externen USB-Festplatte über eine digitale Videorekorderfunktion. Die Aufnahmen können auch mit Bookmarks versehen, Video-Sequenzen können kopiert, gelöscht oder neu benannt werden. Anschließend können diese auf dem PC oder einem Netzwerkspeicher archiviert werden. Der HDFV lässt sich mit dem TechniSat WLAN Adapter (Zubehör) oder via LAN ins Heimnetzwerk integrieren. Neben der Übertragung von Filmen, Musik oder Fotos direkt vom PC oder vom Netzwerkspeicher ist auch der Zugriff auf Online-Dienste wie den BBC iPlayer und den ITV Player innerhalb Englands möglich. Ausserhalb Englands wird das Gerät voraussichtlich zunächst nicht in den Handel kommen, da hierzulande DVB-T2 auch bislang nur vereinzelt erprobt wird.

|

Weitere News
  ZURÜCK