News

Erster Blu-ray Disc-Player von Kenwood

Kenwood präsentiert seinen ersten Blu-ray Disc-Player BD-7000. Der Player im Slimline-Format beherrscht den neuen 3D-Standard und unterstützt dank HDMI 1.4 auch den Audio-Return-Channel. Über diese Schnittstelle kann das Abspielgerät alle neuen HD-Tonformate an den angeschlossenen Receiver leiten. Ältere Receiver erhalten die Audioinformationen über den optischen Digitalausgang.

Der BD-7000 liest alle gängigen CD-, DVD- und Blu-ray Disc-Formate und gibt über den Front-USB-Anschluß auch Foto- und Musikdateien wieder. Sofern das nur 36 Millimeter hohe Gerät über den Ethernetanschluß mit dem Internet verbunden wird, ist dank der BD-Live-Unterstützung der Zugriff auf Trailer oder Dokumentationen zum eingelegten Film möglich.

Der Kenwood BD-7000 ist zu Preisen um die 400 bereits im Handel erhältlich.

Features Kenwood BD-7000

  • Wiedergabeformate: 3D-Blu-ray Disc, BD-ROM (1.0) / -R (2.0) / -RE(3.0) außer ACCS, BD-MV / BD-AV, BD-Live / BD-J
  • DVD-Video, DVD-R/RW, DVD+R/RW (Video/VR/ AVCHD/JPEG-, MP3- und DivX-Files)
  • Audio CD, CD-R/RW (CD-DA, MP3-, JPEG- und DivX-Files)
  • Ethernetanschluss für BD-Live
  • Auflösung: Full HD mit 1080P / 24 Hz-Ausgabe über HDMI
  • HDMI-Anschluss (Deep Colour, x.v. Colour, Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio | Essential)
  • Optischer Digitalausgang und Front-USB-Anschluss für DivX, JPEG und MP3-Wiedergabe
  • Mehrsprachiges OSD-Menü
  • Ultraflaches Gehäuse mit einer Höhe von nur 36 mm
|

Weitere News
  ZURÜCK