News

3D Blu-ray Disc-Player von Cambridge Audio

Als bestklingenden Universalplayer preist Cambridge Audio seinen neuen, 3D-fähigen Blu-ray Disc-Player Azur 751BD an. Zusätzlich zu den gängigen CD-, DVD- und Blu-ray Formaten werden nämlich auch DVD-Audios, SACDs und HDCDs wiedergegeben.

Um den Vorschußloorbeeren seiner Entwickler gerecht zu werden, ist der 751BD gleich mit fünf Wolfson WM8740 DA-Wandler bestückt worden. Die decodieren selbstverständlich auch die neuen Tonformate DTS-HD Master Audio und Dolby True HD und geben diese als Bitstream per HDMI an den Receiver weiter. Bei SACDs und DVD-Audios hat der Besitzer die Wahl, den Ton entweder ebenfalls per HDMI oder aber über den analogen Stereo- bzw. 7.1-Ausgang abzugreifen. Eine bestmögliche Bildausgabe soll der Marvell Qdeo Videoprozessor gewährleisten. Herkömmliches DVD-Material in PAL-Auflösung kann vor Ausgabe über die zwei HDMI 1.4-Ausgänge noch auf bis zu 1080p hochskaliert werden.

Zusätzlich wurden zur Bildausgabe noch jeweils ein YUV-, ein S-Video und ein Composite-Ausgang integriert. Die Tonausgabe kann zudem über die digitale Koax-Schnittstelle oder den Toslink-Slot ausgegeben werden. Für die Zuspielung von externen Quellengeräten stehen zwei USB 2.0-Ports und ein e-Sata-Anschluß zur Verfügung. Dank des internen Speichers von 1 GB Größe ist der Player BD-Live-fähig.

Der Azur 751BD ist ausschließlich mit einem schwarzen Metallgehäuse zu einem voraussichtlichen Preis von 1.298 Euro (UVP) erhältlich. Der deutsche Markteinführungstermin ist bislang noch nicht bekannt.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK