News

Erste Ultra HD-Sender bei Zattoo vor dem Start

Apple TV 4K

Der Streaming-Anbieter ZATTOO bereitet die Einführung von Ultra HD vor. Bereits im Oktober werden zunächst Kunden des Schweizer Glasfaser-Anbieters Salt das Ultra HD-Angebot von Zattoo nutzen können. Bis Ende des Jahres sollen auch Direktkunden einen ersten Sender in Ultra HD empfangen können. Um welches Programm es sich dabei handeln wird, ist noch offen. Voraussetzung für den Empfang wird ein Zattoo Ultimate-Abo sein. Zattoo setzt für das Ultra HD-Streaming auf die Apple TV 4K-Box und Amazon Fire TV. Zur effizienteren Kompression wird der HEVC/H.265-Codec genutzt, der momentan der Quasi-Standard bei Ultra HD ist und auch beim deutschen DVB-T2 HD-Angebot via Antenne zum Einsatz kommt. Während Ultra HD bereits durch die Ultra HD Blu-ray und Streaming-Anbieter wie Netflix und Amazon Prime Video etabliert ist, gibt es bei den klassischen TV-Sendern bislang meist nur ausgewählte Produktionen in Ultra HD.

|

Weitere News
  ZURÜCK