News

England: Panasonic Plasma-TVs mit HDTV-Sat-Tuner ab Juni

In Großbritannien will Panasonic ab Juni drei Plasma-TVs mit integriertem HDTV-Tuner für den Satellitenempfang anbieten. Die drei Modelle der PZ81-Serie sind in Größen von 42, 46 und 50 Zoll geplant und sollen mit Tunern für „Freeview“ (DVB-T) und „Freesat HD“ (Satellit) ausgestattet sein.

Unter dem Namen „Freesat“ soll am heutigen 6. Mai eine neue freie Satellitenplattform für Großbritannien starten, über die die Sender BBC und ITV auch ihre HDTV-Programme vebreiten möchten. Im Unterschied zum Pay TV-Angebot von BSkyB, welches bislang den britischen Markt dominiert, soll es bei „Freesat“ keine monatlichen Kosten geben. Während „BBC HD“ bereits seit 2006 auf Sendung ist, hat ITV erst vor wenigen Tagen mit HDTV-Testausstrahlungen via Satellit begonnen.

Ausgestattet sind die drei Full HD-Plasmas von Panasonic (TH-42PZ81, TH-46PZ81, TH-50PZ81) mit einem Plasma-Panel der 11. Generation. Der integrierte Tuner verfügt über einen optischen Digitalausgang für Dolby Digital-Ton und die drei HDMI-Schnittstellen sind für 24p-Bildquellen tauglich. Über einen integrierten Kartenslot können hochauflösende JPG-Bilder oder AVCHD-Videos von SD oder SDHC-Speicherkarten abgespielt werden.

Preise für die drei Plasma-Fernseher mit integriertem HDTV-Tuner hat Panasonic noch nicht bekannt gegeben.

In Deutschland sind vorerst keine TVs mit integriertem HDTV-Tuner für den Sat/Kabel-Empfang geplant, teilte Panasonic auf Anfrage mit.

|

Weitere News
  ZURÜCK