News

Electrocompaniet: 3D-fähiger Blu-ray Disc-Player ab Oktober erhältlich

Der kürzlich vorgestellte EMP-2 ist der erste Blu-ray Disc-Player des norwegischen Herstellers Electrocompaniet. Der High End-Player spielt neben CD, DVD, SACD, DVD-Audio und herkömmlichen 2D Blu-ray Discs auch das neue 3D-Format ab. Für die Videosignalverarbeitung wurde ein hochwertiger Qdeo Prozessor von Marvell implementiert, der DVD-Material auf Wunsch auch auf bis zu 1080p skaliert. Selbstverständlich werden auch die neuen verlustfreien Audioformate Dolby True HD und DTS-HD Master Audio dekodiert.

Anschlußseitig ist der EMP-2 gut ausgestattet. Digitale Signale werden über die zwei HDMI 1.4a-Anschlüße oder je eine optische und eine koaxiale Schnittstelle ausgegeben. Für analoge Verbindungen stehen ein Composite- und ein YUV-Ausgang zur Verfügung, sowie ein analoger 7.1-Mehrkanalausgang. Letzterer kann auch für eine herkömmliche Stereo-Cinch-Verbindung genutzt werden. Seinen High End-Anspruch unterstreicht Electrocompaniet zudem durch einen symmetrischen XLR-Anschluß für die Stereowiedergabe. Über den USB-Port können Speichersticks oder externe Festplatten betrieben werden und eine Netzwerkeinbindung ist entweder durch den DLNA-Standard, über WLAN oder über den Ethernet-Port möglich. BD Live 2.0 ist ebenfalls mit an Bord.

Der EMP-2 ist ab Oktober in einer schwarzen Gehäuseausführung erhältlich. Wahlweise können Tasten und Beschriftung gold- oder silberfarben geordert werden. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 2.850 Euro.

|

Weitere News
  ZURÜCK