News

DVB-T2 HD: Über 700.000 zahlende "Freenet TV"-Kunden

Freenet TV CI+ Modul

Das seit März 2017 via DVB-T2 HD ausgestrahlte "Freenet TV"-Senderpaket zählt bereits über 700.000 zahlende Kunden. Laut Angaben des Sendernetzbetreibers Media Broadcast wurden bereits fast 2 Millionen Freenet TV-Geräte verkauft. 2,3 Millionen Haushalte sollen bislang insgesamt auf DVB-T2 HD umgestiegen sein. 

Ab dem 8. November 2017 sollen die HDTV-Programme über Antenne in weiteren Regionen ausgestrahlt werden.

Neu hinzu kommen im November die Ballungsräume Dresden, Kassel, Koblenz und Freiburg. Neben den Öffentlich-Rechtlichen HDTV-Programmen konnen Zuschauer in diesen Regionen ab November auch 22 private "Freenet TV"-Programme über Antenne empfangen.

Zeitgleich werden u.a. die Senderstandorte Cuxhaven (Stadt), Göttingen (Espol), Heringsdorf, Hoher Meissner, Löbau, Pfaffenberg, Rhön, Stralsund (Garz), Wolfsburg und Würzburg auf DVB-T2 HD umgestellt. Durch den Umstieg auf DVB-T2 HD steigt hier die Zahl der öffentlich-rechtlichen Programme auf bis zu 17 an.

Guthabenkarte zur Verlängerung von freenet TV für 12 Monate (Gutschein, Voucher, Aktivierungskarte) bei Amazon.de für 69,00 EUR

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK