News

DVB-T2 HD: Senderzuwachs bei Freenet TV

Freenet TV erweitert das Sender-Angebot an seinen DVB-T2 HD-Standorten. Seit gestern wird dort auch das Programm "QVC 2 HD" ausgestrahlt. Trotz HD im Sendernamen wird allerdings lediglich mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln gesendet.

Ende November hat Freenet TV den Ausbau den Aufbau des DVB-T2 HD-Sendernetzes beendet. Zur Programmverbreitung nutzt der Netz- und Plattformbetreiber Media Broadcast jetzt insgesamt 63 terrestrische Senderstandorte und kann damit im Idealfall 62 Millionen Einwohner per Dachantenne erreichen.

Der Empfang des verschlüsselten Angebots von Freenet TV kostet 5,75 EUR pro Monat. Mit dem Freenet TV Ci+ Modul können die Programme auch via Satellit empfangen werden. Die HDTV-Programme von ARD und ZDF sind frei empfangbar.

DVB-T2 HD-Receiver bei Amazon.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK