News

DVB-T2 HD: Private HDTV-Sender jetzt nur noch gegen Bezahlung

Freenet TV CI+ Modul

Seit Ende März 2017 konnten die HDTV-Programme der Privatsender via Antenne mit einem „Freenet TV“-Receiver oder dem „Freenet TV“-Modul noch kostenlos benutzt werden. Damit ist jetzt Schluss: Ab 1. Juli gibt es das verschlüsselte DVB-T2 HD-Angebot nur noch gegen Bezahlung für 69 EUR pro Jahr. Wer sich bei Freenet TV registriert, erhält noch einen weiteren Monat kostenlos.

Die Freenet TV-Programme können über Guthabenkarten freigeschaltet werden. Alternativ ist auch per Bankeinzug eine monatliche Abrechnung für 5,75 EUR pro Monat möglich. Im Unterschied zu anderen Pay TV-Systemen kommt bei Freenet TV keine Karte zum Einsatz sondern die Freischaltung erfolgt direkt über das integrierte Irdeto-Modul der zertifizierten Receiver oder das Freenet TV-Modul für Fernseher mit CI+ Schnittstelle.

Die Öffentlich-Rechtlichen Programme werden auch weiterhin unverschlüsselt via DVB-T2 HD empfangbar sein.

|

Weitere News
  ZURÜCK