News

DVB-T2 HD: Diese HDTV-Sender gibt es ab jetzt via Antenne

DVB-T2 HD Programmbelegung 29.03.2017

© www.DVB-T2HD.de

Zum Start von DVB-T2 HD wurde jetzt auch eine finale Senderliste veröffentlicht, die die Öffentlich-Rechtlichen und privaten HDTV-Programme auflistet, die via Antenne empfangen werden können. Dabei handelt es sich um rund 40 Programme. Während der Großteil des Senderangebots bundesweit einheitlich ist, gibt es eine regional unterschiedliche Programmbelegung für die „Dritten Programme“ der ARD, die nicht überall komplett empfangbar sind:

DVB-T2 HD Programmbelegung 29.03.2017 Dritte Programme

© www.DVB-T2HD.de

Die auf drei Kanälen ausgestrahlten HDTV-Programme von ARD & ZDF sind frei empfangbar mit Fernsehern und Set-Top-Boxen, die den Übertragungsstandard DVB-T2 und das Videokodierverfahren HEVC unterstützen.

Für den Empfang der überwiegend verschlüsselten Privatsender ist entweder ein „Freenet TV“-Modul für ca. 80 EUR oder ein „Freenet TV“-Receiver mit integriertem Irdeto-Entschlüsselungssystem erforderlich. Das DVB-T2 HD-Angebot der Privatsender kostet 69 EUR pro Jahr (5,75 EUR pro Monat).

DVB-T2 HD & Freenet TV-Receiver bei Amazon.de

|

Weitere News
  ZURÜCK