News

Dreamworks-Filme bald bei Universal? (Update)

Turbo Blu-ray Disc

Die Universal Muttergesellschaft Comcast zeigt laut Informationen des Wall Street Journals und Variety Interesse am Animationsstudio Dreamworks Animation. Die Gespräche sollen in einer frühen Phase und derzeit noch vollkommen ergebnisoffen sein. Die Übernahme könnte Comcast rund 3 Milliarden Dollar kosten.

Mit einer Übernahme hätte Universal neben der eigenen Animationssparte, die u.a. für die „Minions“ zuständig ist, gleich noch ein weiteres Animationsstudio im eigenen Konzern.

Die Blu-ray Discs & DVDs von Dreamworks werden in Deutschland von Fox vertrieben und waren zuvor lange Zeit unter dem Dach von Paramount, die inzwischen ihre Blu-ray Discs & DVDs über Universal vertreiben.

Update: Heute wurde die Übernahme von Dreamworks Animation bestätigt. Das Animationsstudio soll zukünftig zur Universal Filmed Entertainment Group gehören. Die Übernahme soll rund 3,8 Milliarden Dollar kosten und voraussichtlich Ende 2016 vollzogen werden. Bis die bisherigen von Fox vertriebenen Dreamworks Blu-ray Discs & DVDs aus dem Handel verschwinden, dürfte noch etwas Zeit vergehen.

|

Weitere News
  ZURÜCK