News

Dolby Vision-Update für Sony AV-Receiver

Sony plant für seinen AV-Receiver STR-DN1080 ein Software-Update zur Unterstützung von Dolby Vision-HDR. Dieses soll laut Angaben von Sony voraussichtlich im Herbst veröffentlicht werden. Die Standards HDR10 und HLG werden für die Durchleitung entsprechender HDR-Signale bereits unterstützt.

Der Sony STR-DN1080 ist der erste Sony AV-Receiver mit Unterstützung für Dolby Atmos und DTS:X auf den deutschen Markt und kostet 799 EUR.

Der Receiver verfügt über 7 Endstufen und eignet sich zur 5.1.2-Wiedergabe oder einer 7.1.2-Wiedergabe, bei der mit einer „Phantom Surround Back“-Schaltung zwei virtuelle Rücklautsprecher hinzugefügt werden.

Sechs HDMI-Eingänge und zwei HDMI-Ausgänge stehen zur Verfügung, die HDCP 2.2 und 4K 60P (4:4:4) mit BT.2020-Farbraum unterstützen. USB, Bluetooth, integriertes Chromecast, AirPlay Audio, Spotify Connect sowie Wireless Multi-Room sorgen für umfassende Möglichkeiten zur Musikwiedergabe. Ausserdem ist auch die DSD Audio-Wiedergabe über DLNA, HDMI oder USB möglich. Via Bluetooth kann auch der LDAC-Codec mit einer maximalen Übertragungsrate von 990 Kbit/s genutzt werden.

3 Monate Amazon Music Unlimited für 0,99 EUR

|

Weitere News
  ZURÜCK