News

Dolby TrueHD Lossless Audio mit optimiertem 96 kHz-Upsampling

Dolby kündigt die Erweiterung seiner Authoring-Tools um die Unterstützung von optimiertem 96 kHz-Upsampling für Quellmaterial zur Produktion von Dolby TrueHD Lossless Audio-Mehrkanal-Tracks an. Laut Dolby soll durch das Upsampling des in Hollywood weit verbreiteten 48 kHz-Ausgangsmaterials die Klangqualität verbessert werden. Dabei wird das PCM-Ausgangsmaterial vor dem Encoding ins 96 kHz-Format konvertiert und gleichzeitig optimiert: Dolby verwendet z.B. spezielle Audio-Filter zur Reduktion von Audio-Artefakten. Mehrere größere Authoring-Studios wie z.B. "Deluxe" setzen das 96 kHz-Upsampling für Dolby TrueHD-Tracks bereits bei einigen Produktionen ein. Technische Details zu dem Verfahren erläutert Dolby in den zwei neu veröffentlichten "White Papers" im PDF-Format Dolby TrueHD Encoder with Advanced 96k Upsampling und Elevating the Performance of Lossless Audio in the Home Theater: Dolby TrueHD with Advanced 96k Upsampling.

|

Weitere News
  ZURÜCK