News

Disney: "Toy Story 4"-Kinostart wieder verschoben

Disney hat den deutschen Kinostart von "Toy Story 4" erneut verschoben. Das vierte Abenteuer der Spielzeugfiguren soll jetzt ab dem 15.08.2019 in den deutschen Kinos zu sehen sein.

Zuvor war der Start noch für den 20.06.2019 geplant. Immerhin ist der neue August-Starttermin doch noch deutlich früher als der 03.10.2019, der ganz am Anfang angedacht war.

In den USA ist der Kino-Start weiterhin für den 21.06.2019 geplant, so dass dort bereits ab dem Spätsommer mit einer Blu-ray Disc & Ultra HD Blu-ray-Veröffentlichung zu rechnen ist.

Offizielle Synopsis:

Woody wusste immer um seinen Platz im (Spielzeug-)Universum, seine Priorität war es, sich um „sein“ Kind zu kümmern, sei es sein alter Kindheits-Freund Andy oder die süße Bonnie. Aber als Bonnie ein äußerst widerspenstiges neues Spielzeug in ihre Sammlung aufnimmt, hat Woodys ruhiger gewordenes Kinderzimmerleben ein Ende. Denn Forky hat eine schwere Identitätskrise und ist davon überzeugt, kein Spielzeug zu sein. Doch was ist er dann? Müll? Forky ist sich jedenfalls sicher für etwas anderes bestimmt zu sein. Und das versucht er auf abenteuerliche Art zu beweisen. Zusammen mit alten und neuen Freunden erleben Forky und Woody den Roadtrip ihres Lebens und lernen dabei, dass die Welt für ein Spielzeug viel größer ist als jemals gedacht.

|

Weitere News
  ZURÜCK