News

Deutsches Parlamentsfernsehen frei empfangbar via Satellit

Das bereits seit vielen Jahren über die Astra-Satellitenplattform 23,5° Ost ausgestrahlte Parlamentsfernsehen des Deutschen Bundestags kann jetzt frei empfangen werden. Bislang war dieses aufgrund der Verschlüsselung nur für zahlende Kunden (und damit ist nicht der Steuerzahler gemeint) empfangbar und wurde auch in deutschen Bundesbehörden sowie dem Berliner Kabelnetz eingespeist. Ebenfalls frei empfangbar ist jetzt auch der Fernsehkanal des Bundesrats. In dem weiterhin parallel verschlüsselt ausgestrahlten Paket werden ausserdem Kanäle des Bundespresseamts sowie der als privater Verein organisierten Bundespressekonferenz übertragen.

Wie das Bundesinnenministerium heute mitteilte, konnten "die Verschlüsselungen für das Parlamentsfernsehen des Deutschen Bundestages und das Programm des Bundesrates … nunmehr aufgrund einer technischen Modernisierung der Übertragungstechnik aufgehoben werden" was allerdings als Begründung für die erst jetzt offiziell erfolgende freie Ausstrahlung etwas unzureichend erscheint da die Verschlüsselung bereits in der Vergangenheit (ohne technisch modernisierte Übetragungstechnik) immer wieder teilweise für einige Tage inaktiv war. 

Das TV-Angebot mit der Übertragung der Sitzungen des Bundestags und des Bundesrats kann bereits seit einigen Tagen über die Frequenz 11973 MHz V (SR 27500 FEC 5/6) frei empfangen werden. Die verschlüsselten Programme werden über diese Frequenz derzeit weiterhin parallel verbreitet. Da Astra 23,5° Ost auch zur Einspeisung vieler Kabelnetze zum Einsatz kommt dürften die Parlaments-Sender auch in Zukunft in einigen weiteren Kabelnetzen eingespeist werden. Ausserdem ist das Bundestagsfernsehen auch als Webstream verfügbar.

Im Unterschied zu den Übertragungen der nur selektiv und nicht immer in kompletter Länge auf Phoenix übertragenen Plenardebatten werden im Fernsehen des Bundestags sämliche Sitzungen des Parlaments übertragen. Darüber hinaus werden auf dem Sender einige Ausschussitzungen und andere Veranstaltungen gezeigt. Eine Programmvorschau des Parlamentsfernsehens gibt es hier. Ausserdem wird auch ein Videotextangebot parallel zum Programm ausgestrahlt.

|

Weitere News
  ZURÜCK