News

Deutsche Radio-Sender auf dem iPad

Zahlreiche deutsche Radio-Sender haben in den letzten Tagen eigene Apps für das iPad veröffentlicht. Sowohl verschiedene private als auch öffentlich-rechtliche Radiostationen bieten inzwischen eigene kostenlose Programme an, die neben dem Live-Stream des Programms noch mehr oder weniger umfangreiche Zusatzinformationen bieten. Neben den einschlägigen Dudelfunkern mit ihrer oft sehr ähnlichen Mainstream-Musikauswahl hat aber auch z.B. "Sunshine Live" eine eigene iPad-App veröffentlicht. Von den Öffentlich-Rechtlichen gibt es bereits eigene Apps des WDR und SR.

Die ganzen Einzelprogramme braucht man aber nicht unbedingt, denn die App "Radio.fx HD" fasst sowohl viele private als auch öffentlich-rechtliche Sender zusammen und ist im Stile einer Browser-Toolbar gestaltet, die das Radio-Programm nur oben als kleine Leiste einblendet und einen parallelen Internet-Zugang erlaubt. Beim Sender-Wechsel wird dann kurz die Startseite des jeweiligen Senders aufgerufen. Zusätzlich beinhaltet "Radio.fx HD" noch einige Webradio-Stationen.

Wer noch etwas mehr über den Tellerrand hinaushören will, der finden u.a. aus England zahlreiche Radio-Apps für das iPad. Die meisten Privatsender wie z.B. "Galaxy" bieten zwar eine jeweils eigene App an, die aber auch das Streaming anderer britischer Sender erlaubt. Nicht dabei sind allerdings die Radioprogramme der BBC. Auf schweizer Radiostationen spezialisiert ist die App mit dem schlichten Namen "Radios".

Wer es noch individueller haben möchte, findet für noch mehr internationale Programme auch bereits einige Apps – sowohl gratis als auch kostenpflichtig. So gibt es jetzt "Tuner", eine der ersten Radio-Apps für das iPhone, in einer universell für iPad und iPhone nutzbaren Version zum Preis von 3,99 EUR. Die Software ermöglicht das Streaming zahlreicher Webradios, macht bis auf die aufgezoomte Digital VU-Meter-Anzeige aber keinen sinnvollen Gebrauch von der größeren Bildschirmfläche des iPads.

Eine kostenlose Alternative sind "Action Radio" und "Tunemark" welche einen Zugriff auf das "Shoutcast"-Radio-Angebot ermöglichen. "Tunemark" kann aber auch durch individuelle Stream-Adressen ergänzt werden. Das ebenfalls kostenlose "AccuRadio" bietet eine Auswahl selbst zusammengestellter Radio-Streams aus verschiedenen Genres und Themengebieten.

Das "ooTunes Radio" für 3,99 EUR, eines der vielseitigsten Radio-Programme für das iPhone, ist bislang noch nicht für das iPad angepasst worden, lässt sich aber zumindest in kleinerer Auflösung auch auf dem iPad verwenden.

 

 

 

|

Weitere News
  ZURÜCK