News

Denon stellt neue Micro-Hifi-Anlage D-M39 vor

Denon präsentiert seine neue Micro-Hifi-Anlage D-M39. Das kompakte Stereosystem ist im Vergleich zum Vorgängermodell D-M38 deutlich überarbeitet worden und hat nun neu konstruierte Lautsprechern, eine komplette neue Endstufensektion, ein anderes CD-Laufwerk und einen optimierten UKW-RDS-Tuner mit 40 Senderspeichern.

Die beiden 2-Wege-Lautsprecher sind mit einem 12 cm Basschassis und einer 2,5 cm Hochtonkalotte bestückt. Der Wirkungsgrad liegt bei 83 dB, die maximale Spitzenbelastbarkeit gibt der Hersteller mit 120 Watt an. Die Ausgangsleistung der Endstufensektion beträgt 2 x 30 Watt an 6 Ohm.

Ausser dem herkömmlichen CD-Audioformat liest das Laufwerk auch CD-Rs und CD-RWs. Desweiteren ist ein USB-Eingang an der Gerätefront installiert, über den Musiktitel von Speichersticks und Festplatten, sowie von iPod/iPhone/iPad abgespielt werden können.

Die D-M39 ist mit einem optischen Digital- und einem analogen Cinch-Eingang versehen für den Anschluß externer Quellengeräte. Zur Unterstützung der Kompaktlautsprecher kann ein aktiver Subwoofer an den entsprechenden Vorverstärkerausgang angeschlossen werden und wer die Musik über einen Kopfhörer genießen möchte, kann diesen an der frontseitigen 3,5 Klinke betreiben.

Die Verstärkereinheit ist wahlweise in schwarz oder premium-silber erhältlich. Für beide Farbvarianten gibt es die Lautsprecher in passendem Schwarz dazu oder für das premium-silberne Gerät auch noch in Kirsche. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 399 Euro.

|

Weitere News
  ZURÜCK