News

Denon: Neuer AV-Receiver AVR-4310

Denon bringt im Juni den neuen AV-Receiver AVR-4310 in den Handel. Zu den Neuheiten des Receivers gehört u.a. Audyssey DSX, welches weitere Lautsprecher frontal in der Höhe und in der Breite unterstützt. Zusätzlich unterstützt der AVR-4310 auch Dolby Pro Logic IIz. 

Neben den sechs HDMI-Eingängen (einer auf der Vorderseite) und zwei gleichzeitig zu betreibenden HDMI-Ausgängen besitzt der neue DENON einen LAN-Anschluss und die Audyssey-Funktionen MultEQ XT, Dynamic Volume und Dynamic EQ.

Neben der neuen Denon Link 4th-Schnittstelle verfügt der Receiver über den neu entwickelten DENON Clock Jitter Reducer für digitalen Quellen, die kein DENON Link 4th unterstützen.

Der eingebaute 12-bit/10-bit Video-Scaler von Anchor Bay Technologies skaliert SD-Quellen und auch HD-Bildmaterial, dessen Auflösung unterhalb von Full-HD ist, auf 1080p hoch. DENONs AVR-4310 unterstützt dabei auch das CinemaScope-Bildformat für Projektoren mit anamorphotischen Vorsatzlinsen.

Über die Menüoberfläche des Receivers können Funktionen wie Netzwerk-Audio- und Foto-Streaming, USB iPod Direct Connect für die digitale Audioübertragung vom iPod oder die Multi-Room-Unterstützung gesteuert werden. Neu beim AVR-4310 ist zudem die direkte, PC-lose Verbindung zur digitalen Musikplattform von Napster. Über eine Internetverbindung können Napster-Abonnenten ihre Musik direkt auf dem Receiver abspielen.

Die Geräte-Firmware lässt sich über das Internet aktualisieren. Wie bereits bei den Vorjahresmodellen AVR-4308 und AVR-3808 bietet Denon auch beim AVR-4310 die Möglichkeit, zukünftige neue Technologien über die Online-Upgrade-Funktionen hinzuzufügen. 

Der DENON AVR-4310 soll ab Juni in "Premium Silber" und Schwarz zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 1.999 EUR erhältlich sein.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK