News

„Denon Link 4th“ in neuem DVD-A1UD Blu-ray Disc-Universal-Player von Denon

Denon präsentiert mit Denon Link 4th eine neue Technologie für die Jitter-freie Übertragung von digitalen Audiosignalen über eine HDMI-Verbindung. Denon Link nutzt eine Echtzeit-basierte Übertragungsmethode, um das Audiosignal vor äußeren Einflüssen zu schützen. In der vierten Generation kommt nun zusätzlich das neue "Denon Flow Control" zum Einsatz: Werden Wiedergabegerät und A/V-Verstärker über HDMI und Denon Link 4th verbunden, übernimmt Denon Flow Control den Haupttaktgeber und die Jitter-Kontrolle. Der Haupttaktgeber des D/A-Wandlers im A/V-Verstärker wird kontinuierlich an das Wiedergabegerät übermittelt, wodurch eine parallele Steuerung der Schaltkreise von Player und Verstärker und somit eine digitale Signalübertragung mit nahezu keinem Jitter erreicht wird.

Das erste Denon-Gerät mit "Denon Link 4th" wird der Blu-ray-Universalplayer DVD-A1UD, der im April 2009 erscheinen soll. Darüber hinaus bietet Denon allen Besitzern der aktuellen A/V-Vor-/Vollverstärker AVP- bzw. AVC-A1HDA ab Ende März ein kostenloses Update auf Denon Link 4th an. Eigentümern der nicht A-Modelle AVP- und AVC-A1HD bietet Denon weiterhin die Möglichkeit, ihre Geräte von A1HD zu A1HDA zu aktualisieren (unverbindliche Preisempfehlung EUR 100,-). Die Geräten bekommen dann zusätzlich zu Audyssey Dynamic Volume die Denon Link 4th-Technologie gegen Ende März hinzugefügt. Denon Link 4th wird zudem auch in ausgewählte kommende Denon-Geräte implementiert werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK