News

Denon kündigt neuen AV-Receiver AVR-3313 an (Update)

Denon kündigt seinen neuen Netzwerk-A/V-Receiver AVR-3313 an. Der neue Netzwerk Receiver aus der AV-Art-Serie soll neue Standards setzen und mit neuem Design glänzen. Die gebürstete Aluminium-Front ist in Premium Silber oder Schwarz erhältlich. Die gesamte AV-Art-Serie ist lt. Denon unter dem Einfluss umfangreicher Kundenbefragungen kreiert worden, um den hohen Ansprüchen der Nutzer gerecht zu werden. Besonderes Augenmerk wurde auf eine leichte Bedienbarkeit des Gerätes gelegt. Der neu entwickelte Installations-Assistent in sieben Sprachen soll das Einrichten sehr vereinfachen und selbsterklärend sein. Weiterhin können auch Apple Geräte mit der neuen App für iOS bedient werden. Auf technischer Seite wurden sieben voll-diskret aufgebaute Endstufen mit je 165 Watt verbaut. Ausgestattet mit sieben HDMI-Eingänge – einer an der Gerätefront, versteckt hinter einer Aluminium-Frontklappe – mit Unterstützung für 3D, Audio Return Channel und CEC, bieten ausreichend Anschlussmöglichkeiten. Die vollständige 4k-Videounterstützung ist bei Denon in diesem Jahr Standard, wodurch nicht nur Quellen, die diese Auflösung unterstützen, einfach an den TV weitergeleitet werden, sondern auch geringer aufgelöstes Video bis auf 4k hochskaliert werden. Der AVR-3313 besitzt zum ersten Mal drei HDMI Ausgänge, so dass gleichzeitig ein Fernseher und ein Beamer in einem Raum, und ein weiteres TV-Gerät in einem zweiten Raum mit unterschiedlichen Signalen versorgt werden können. Durch einen LAN-Anschluss erschließen sich dem Benutzer mehr als 15.000 Internet Radiostationen oder die Musik von einer Netzwerkfestplatte (NAS). Auch die Unterstützung von AirPlay ist gegeben so das Musikstreaming aus iTunes oder vom iPad, iPhone, iPod touch möglich ist. Als Einmesssysteme sind Audyssey MultEQ XT, Audyssey DSX und Audyssey Pro vorgesehen.
Der AVR-3313 soll ab Ende Juli bei autorisierten Denon-Händlern für 1299 EUR erhältlich sein.

Update: Inzwischen ist auch die Denon-Produktseite für den AVR-3313 online. Dort gibt es auch bereits die Bedienungsanleitung zum Download.

Technische Daten Zusammenfassung:

  • Voll-diskrete Endstufen mit identischer Qualität und Leistung (7x 165 Watt)
  • Original Denon D.D.S.C-HD-Schaltkreis (Dynamic Discrete Surround Circuit) mit AL24 Processing Plus und neu entwickeltem Clock Jitter Reducer
  • Unterstützt HDMI mit 4k, 3D, ARC, CEC,HD-Audio, DSD, Deep Colour und "x.v. Color"
  • 1080p und 4k Videoskalierung, 4k HDMI-Umschaltung
  • 7 HDMI-Eingänge (inkl. 1x Front)
  • 3 HDMI-Ausgänge – 2 simultan und 1 für Zone 2
  • Audyssey MultEQ XT mit Audyssey Dynamic Volume und Dynamic EQ
  • Umfangreiche Netzwerkfunktionen über den LAN-Anschluss wie z.B. DLNA 1.5-zertifiziert, Musikstreaming über das Netzwerk inkl. FLAC-HD, AirPlay Musikstreaming von Apple-Produkten, last.fm-Unterstützung, vTuner Internetradio
  • Audyssey DSX
  • Audyssey Pro ready
  • USB-Anschluss an der Vorderseite zum Anschluss von iPod, iPhone u.a.
  • Neuer Installations-Assistent (7 Sprachen)
  • Clevere Schnellwahl-Tasten für einfache Bedienung
  • Automatische Abschaltung für weitere Energieeinsparung
  • Neue Denon Remote App

 

|

Weitere News
  ZURÜCK