News

„Das Schweigen der Lämmer“-Regisseur Jonathan Demme ist tot

Der Regisseur Jonathan Demme ist tot. Demme starb heute im Alter von 73 Jahren in New York. Bekannt wurde Jonathan Demme vor allem durch „Das Schweigen der Lämmer“ mit Jodie Foster und Anthony Hopkins. 1991 erhielt Demme für seine Regiearbeit bei dem Thriller einen Oscar. Demme hatte seine Karriere bereits in den 1970er Jahren begonnen und drehte neben Spielfilmen auch verschiedene Musikvideos und Dokumentationen. Demmes letzter Kinofilm war „Ricki – Wie Familie so ist“ mit Meryl Streep in der Hauptrolle. Zuletzt drehte Demme eine Episode der Fox Drama-Serie „Shots Fired“, die zufälligerweise an seinem heutigen Todestag erstmals in den USA ausgestrahlt wird.

|

Weitere News
  ZURÜCK