News

Comcast kauft sich bei NBC Universal ein

Der amerikanische Kabelnetzbetreiber Comcast übernimmt eine Mehrheit bei NBC Universal, den Mutterkonzern des TV-Senders NBC und des Hollywood-Studios Universal Pictures.

Zu diesem Zweck wird ein Joint Venture mit dem bisherigen Mehrheitseigentümer General Electric gegründet, in dem Comcast eine Mehrheit von 51 Prozent und GE 49 Prozent hält.

Der französische Vivendi-Konzern will sich im Rahmen der Umwandlung von seinem bisherigen 20 Prozent-Anteil für 5,8 Milliarden Dollar trennen, die von NBC Universal gezahlt werden sollen.

Comcast soll für die Übernahme 6,5 Milliarden Dollar zahlen und bringt in das Gemeinschaftsunternehmen mit seinen eigenen Sendern Werte von insgesamt 7,25 Millarden Dollar ein.

|

Weitere News
  ZURÜCK