News

„Channel 4 HD“ wieder unverschlüsselt via Satellit

Über die Eutelsat-Satellitenposition 28.5° Ost wird der britische Sender "Channel 4 HD" noch vor dem für den April geplanten Start auf der "Freesat"-Plattform bereits unverschlüsselt in HDTV ausgestrahlt (12.607 MHz V, SR 27500, DVB-S2, FEC 3/4 QPSK). Der Sender war bereits im Februar für einige Tage flächendeckend frei zu empfangen, wurde dann aber zunächst wieder verschlüsselt. Bislang war "Channel 4 HD" nur für britische Sky-Abonnenten empfangbar.

Während die anderen Freesat HD-Sender über den Astra 2D-Satelliten ausgestrahlt werden, der trotz auf die britische Insel konzentrierter Ausleuchtzone zumindest im Westen Deutschlands mit relativ wenig Aufwand empfangbar ist, reicht die Eurobird-Ausleuchtzone auch in den Osten Deutschlands noch weit hinein so dass bundesweit ein Empfang von "Channel 4 HD" mit Satellitenantennen von 60 cm und weniger möglich sein sollte.

|

Weitere News
  ZURÜCK