News

IMAX Enhanced: Weitere TV & AV-Receiver-Hersteller und erste Spielfilme

IMAX und DTS haben weitere TV & AV-Receiver-Hersteller für ihr IMAX Enhanced-Programm gewinnen können. Arcam, Elite, Integra, Lexicon, Onkyo, Pioneer, TCL und Trinnov folgen Sony und den Sound United-Marken Denon und Marantz als IMAX Enhanced-Geräte-Partner. Arcam, Elite, Integra, Lexicon, Onkyo, Pioneer und Trinnov planen A/V-Receiver mit IMAX Enhanced-Modus und TCL will IMAX Enhanced-zertifizierte Fernseher in einigen Ländern ab 2019 verkaufen.

Ausserdem werden laut IMAX zukünftig die Streaming-Anbieter Tencent Video (China), FandangoNOW (USA) und Rakuten TV (Europa) IMAX Enhanced-Inhalte anbieten. In den USA wird ausserdem der Streaming-Service Privilege 4K in den USA IMAX Enhanced-Inhalte für ausgewählte Sony Bravia-Fernseher bereitstellen.

Nach mehreren Dokumentationen kündigt IMAX in den USA jetzt auch die ersten Spielfilme der Hollywood-Partner Sony und Paramount mit IMAX Enhanced an:

Laut Angaben von IMAX plant Sony 15 Spiefilme wie “Venom” und “Alpha” mit IMAX Enhanced, die bei digitalen Anbietern erhältlich sein sollen. Paramount plant laut IMAX ebenfalls die ersten Titel für 2019. 

Bereits im Dezember wurden die beiden IMAX-Dokumentationen "Journey to the South Pacific” und “A Beautiful Planet,” mit IMAX Enhanced auf Ultra HD Blu-ray veröffentlicht.

 

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK