News

CES: Ultra HD-TVs und Android-Fernseher von Hisense

Hisense präsentiert auf der CES sein Neuheiten-Programm und kann dabei mit Ultra HD-Fernsehern bis zu 85 Zoll aufwarten. Daneben gibt es noch einen „Curved Ultra HD“-Fernseher mit 65 Zoll-Diagonale sowie die „VIDAA“-Reihe von Full HD-Fernsehern mit Android als Betriebssystem. Diese ist zunächst für den US-Markt konzipiert. Hisense will aber auch in Europa noch in der ersten Jahreshälfte eine eigene TV-Serie mit Android vorstellen.

Pressemitteilung

Las Vegas, 7. Januar 2013 – Hightech-Spezialist Hisense zeigt bei der CES 2014 in Las Vegas zahlreiche TV-Weltneuheiten. Zu den Premieren zählen neben speziell für den amerikanischen Markt entwickelten Produkten unter anderem auch ein Curved-Ultra-HD-TV, Ultra-HD-LED-Modelle sowie erstmals auch TV-Soundbars. Diese ebenfalls auf einer Pressekonferenz vorgestellten Neuheiten und Technologien werden im Laufe des Jahres auch im europäischen Markt erhältlich sein.

Beeindruckend: Curved-Ultra-HD

Hisense präsentiert in Las Vegas einen Curved-LED-TV mit einer Bildschirmdiagonale von 165,1 cm (65″). Das Modell bietet mit der faszinierenden 4K-Auflösung (3820 x 2160 Pixel) sowie einer Bildwiederholrate von 120 Hz ein erstklassiges Seherlebnis. Das gebogene Curved-Display erzeugt einen fast räumlichen Bildeindruck mit frappierender Schärfe. Hisense zielt damit auf den breiten Markt der Home-Cinema-Anhänger ab. Der riesige, hochauflösende Fernseher bietet Linux-basiert natürlich auch Smart-Funktionen wie etwa Zugang zu zahlreichen Apps und Streaming-Portalen.

Ultra-HD-Genuss auf bis zu 215 cm (85″): die neuen Ultra-LED-TVs von Hisense

Mehr Farben und Kontrast dank Ultra-LED

Eine weitere Weltneuheit sind die Ultra-HD-Modelle mit der von Hisense exklusiv entwickelten Ultra-LED-Technik. Diese hochwertigen und eleganten Displays bieten außergewöhnliche Farbgenauigkeit und mit Precise Local Dimming auch ungewöhnlich hohe Kontrastwerte. Auf der CES werden Modelle von 106 cm (42″) bis 215 cm (85″) gezeigt. Eine Einführung in Europa ist für die zweite Jahreshälfte geplant.

Neues Klangerlebnis: Soundbars von Hisense

In Las Vegas zeigt Hisense erstmalig auch Slim-WLAN- und Bluetooth®-Soundbars. Diese Entwicklung ist eine direkte Reaktion auf den erhöhten Bedarf an leistungsfähigen Audio-Systemen, der infolge der schlanken, das heißt baubedingt soundschwachen Flachbildschirme entstand. Soundbars von Hisense verfügen über mehrere Lautsprecher, die einen vollen Klang mit kräftigem Bass produzieren. Für leichten Anschluss bieten die Modelle neben drahtloser Konnektivität auch HDMI-ARC und andere digitale sowie analoge Verbindungsmöglichkeiten.

Ebenfalls auf der CES zu sehen ist die speziell für den US-amerikanischen Markt konzipierte TV-Reihe VIDAA. Diese Android-basierten Full-HD-Modelle zeichnen sich durch ein neuartiges Bedienkonzept aus. Für den europäischen Markt wird es unter anderem Namen noch in der ersten Jahreshälfte ein vergleichbares Angebot geben.

Die neuen Produkte von Hisense werden auf der CES (Stand 7243) noch bis 10. Januar präsentiert und im weiteren Verlauf des Jahres auch im europäischen Markt vorgestellt.

|

Weitere News
  ZURÜCK