News

CES: Samsung zeigt „Ultra HD“-Fernseher mit 110 Zoll-Diagonale

Samsung präsentiert auf der CES einen "Ultra High Definition TV" mit einer Bilddiagonale von 110 Zoll. Das entspricht rund 280 cm. Zum Aufbau bringt der Samsung S9 seinen eigenen Rahmen mit in dem das Display schwenkbar ist. Ausserdem ist im Rahmen ein 3 Wege 2.2-Sound-System mit insgesamt 120 Watt Leistung integriert. Das Samsung-Flagschiff verfügt auch über einen Quad Core-Prozessor. Mit technischen Details hält sich Samsung noch etwas zurück. Auch der Verkaufsstart und voraussichtliche Preis sind derzeit noch offen.

PRESSEMITTEILUNG

Las Vegas, 08.01.2013 – Mit seinen TV-Neuheiten für das Jahr 2013 läutet Samsung auf der CES in Las Vegas eine neue Ära smarter TV-Unterhaltung ein. Intelligente Funktionen wie die Empfehlungsfunktion S-Recommendation und der von Grund auf neu gestaltete Samsung Smart Hub laden den Zuschauer ein, neue TV-Inhalte noch einfacher zu entdecken. Größere Bildschirme mit bis zu 110 Zoll (279 cm) Bildschirmdiagonale und Bilder in Ultra-High-Definition-Qualität sorgen für ein mitreißendes Unterhaltungs-erlebnis. Auch beim Design geht Samsung im Jahr 2013 neue, faszinierende Wege.

Mit dem S9 präsentiert Samsung einen wahren Giganten erstmals der Öffentlichkeit: Mit einer imposanten Bildschirmdiagonale von 2,79 Meter und Ultra-High-Definition-Auflösung (UHD) ist er der weltweit größte, handelsübliche UHD TV und Besuchermagnet von Samsung auf der CES. Da die Nachfrage für immer größere Bildschirmdiagonalen ungebremst ist, wird Samsung 2013 eine breitere Auswahl an Modellen von 60 Zoll (152 cm Bildschirmdiagonale) und größer in den Handel bringen.


Mit dem Fernsehgerät auf Entdeckungsreise

Smart TVs öffnen dem Zuschauer das Tor zu einer wahren Flut an Programmen, Videos, Daten und Apps. Samsung Smart TVs weisen mit neuen Funktionen den Weg durch die Inhaltevielfalt. Die neue Empfehlungsfunktion S-Recommendation erkennt auf Wunsch automatisch, welche Inhalte der Zuschauer bevorzugt und schlägt auf dieser Basis neue, spannende Inhalte vor. Der Zuschauer entdeckt so mühelos passende Inhalte aus unterschiedlichsten Quellen wie Fernsehen, Online-Videotheken, TV Apps, sozialen Netzwerken oder lokal gespeicherte Fotos und Musikdateien auf dem Computer oder Smartphone. Diese intelligente Funktion ist in vielen neuen Samsung Smart TVs und Heimkinoanlagen sowie Blu-ray Playern integriert.

Neben Gewohntem gilt es natürlich auch, Neues noch intuitiver zu entdecken: Dazu hat Samsung die Bedienoberfläche Smart Hub völlig neu gestaltet. Apps und Inhalte sind in den fünf dynamischen Bedienfeldern „TV“, „Filme & Live-Sendungen“, „Fotos, Videos & Musik“, „Social“ sowie „Apps“ sortiert, dynamische Miniaturbilder zeigen jeweils eine schnelle Vorschau. Hinter jedem Feld des aufgeräumten Menüs verbergen sich Empfehlungen, die den Zuschauer bei der Navigation durch das umfangreiche Inhalteangebot unterstützen. Samsung AllShare Play verwandelt den Smart TV in eine regelrechte Schaltzentrale für das heimische Unterhaltungsnetzwerk. Inhalte wie Fotos oder Musikdateien wandern kabellos vom Smartphone auf den großen TV-Bildschirm, und Filme lassen sich im ganzen Haus auf einem kompatiblen Tablet von Samsung ansehen. Auch der persönliche Cloud-Speicher lässt sich nahtlos einbinden.*


Smart TVs erkennen und verstehen die Zuschauer

Das Bedienkonzept von Samsung Smart TVs wurde ebenfalls weiter entwickelt: Die Gesichtserkennung funktioniert noch exakter und erkennt Familienmitglieder ohne zusätzliche Eingaben. Die Sprachsteuerung reagiert nun auch auf natürliche Alltagssprache. Und die Gestensteuerung erkennt neue, vielfältige Handbewegungen: Inhalte lassen sich beispielsweise mit zwei Händen vergrößern oder verkleinern, ein gehobener Daumen macht den Lieblingsfilm zum Favoriten.

Schon heute die Bildqualität von morgen erleben

Dass smarte TV-Unterhaltung nicht nur vielfältig sondern auch visuell atemberaubend ist, zeigt der neue Samsung S9 UHD TV mit Ultra High Definition. Entsprechend hochauflösende Inhalte sind allerdings noch rar. Dank des leistungsstarken Upscalers, der die HD- oder Full-HD-Inhalte in maximale UHD-Qualität konvertiert, genießen Zuschauer aber schon heute die Bildqualität von morgen. Die Precision Black Pro-Technologie erzeugt ein extrem hohes Kontrastverhältnis und sorgt so für ein helles, kontrastscharfes, sehr lebendiges Bild, wie es auf großen Bildschirmen bislang so nicht möglich war.

TV-Design aus einem Guss

Neben dem intelligenten Innenleben eines Fernsehgerätes bestimmen Materialien und Design zunehmend die Kaufentscheidung. Immerhin prägt ein Fernseher viele Jahre das Interieur im Wohnraum mit. Beim High-End TV S9 ist die Formgebung Luxus pur – das Gerät scheint schwerelos in seinem Rahmen zu schweben und bildet einen spannenden Kontrast zwischen puristischem Design und der enormen Dimension. Die Gestaltung des weltweit größten Samsung Smart TVs ist beispielhalt für das gesamte Line-up des neuen Jahres: Auch wenn die Bildschirmdiagonalen größer werden, wirken die Geräte durch ihr fast rahmenloses Design und neue Standfüße immer schlanker und eleganter – und das sogar von hinten. So ergibt sich ein Designerlebnis aus einem Guss.

Rasante Unterhaltung durch Vier-Kern-Prozessoren

Auch bei den LED TVs zeigt Samsung Neues zur CES: Aus den eleganten Bildschirmen der F8000-Serie generiert die von Samsung entwickelte Micro Dimming Ultimate-Technologie stärkere Kontraste, intensivere Schwarzwerte und maximale Helligkeit, auch in 3D – das Ergebnis sind atemberaubende Bilder in erstaunlicher Qualität. Der F8000 feiert außerdem eine Hardware-Premiere: Als erster Samsung Smart LED TV verfügt er über einen Quad-Core-Prozessor, der auch im Flaggschiff-TV S9 zum Einsatz kommt. Zuschauer können damit zwischen Apps, Nachrichten, Online-Diensten und ihrem TV-Programm noch flüssiger wechseln.

|

Weitere News
  ZURÜCK