News

CES: Samsung stellt GALAXY NotePRO und TabPRO vor

Samsung stellt auf der CES die Android-Tablets GALAXY NotePRO und TabPRO vor. Das GALAXY NotePRO 12.2, das GALAXY TabPRO 12.2, das GALAXY TabPRO 10.1 und das GALAXY TabPRO 8.4 bieten Display-Größen von bis zu 12.2 Zoll bei einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln. Das GALAXY NotePRO 12.2 wird es optional auch mit LTE geben, die anderen Geräte jeweils mit WLAN und optional 32 bzw 64 GB Speicher:

Pressemitteilung

Entwickelt, um höchsten Ansprüchen und vielfältigen Nutzungsszenarien zu genügen, bieten die neuen Samsung GALAXY NotePRO und GALAXY TabPRO Produkte brillante WQXGA-Displays mit 4-Megapixel-Auflösung für ein exzellentes Seherlebnis, starke Rechenleistung für ausgiebigen Multimediagenuss und Produktivitätsfunktionen für effizientes mobiles Arbeiten.

Mit dem Samsung GALAXY NotePRO 12.2 und dem GALAXY TabPRO 12.2 präsentiert Samsung die weltweit ersten WQXGA-Breitbild-Displays (16:10) mit 12,2 Zoll Bildschirmdiagonale. Dank ihrer Größe und der kristallklaren 4-Megapixel-Auflösung (2.560 x 1.600 Pixel) bieten die beiden neuen Flaggschiffprodukte von Samsung beste Voraussetzungen für die Erstellung und den Genuss von Medieninhalten. Insbesondere Full HD-Videos oder hochauflösende Fotos kommen gut zur Geltung. Neben den gestochen scharfen Bildschirmen überzeugen sowohl das GALAXY NotePRO 12.2 als auch das GALAXY TabPRO 12.2 durch ihre hochwertigen und leichten Gehäuse, die die Displays mit einem schlanken Rahmen einfassen. Die personalisierbare, großformatige Nutzeroberfläche im Magazinstil ermöglicht es Nutzern, ihr GALAXY NotePRO 12.2 oder GALAXY TabPRO 12.2 genau auf ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Durch den Einsatz einer Bildschirmgröße, die sich an klassischen Zeitschriften orientiert, können Nutzer zudem Inhalte wie digitale Magazine annähernd im Originalformat genießen.

Sowohl die Samsung GALAXY NotePRO als auch die GALAXY TabPRO Serie sind mit zahlreichen Produktivitätstools ausgestattet, die Nutzern ihr privates und berufliches Leben erleichtern. Mit Multiwindow können Nutzer den Bildschirm in vier Fenster aufteilen und eine App in mehreren Fenstern gleichzeitig oder verschiedene Apps parallel nutzen. Das ermöglicht hohe Produktivität und die Kombination verschiedener Anwendungen: So können Nutzer zum Beispiel im Browserfenster recherchieren und parallel E-Mails verfassen. Inhalte können vom Anwender sogar per Drag & Drop von einem Fenster in das andere verschoben werden. Auch die Virtuelle Tastatur trägt zum Komfort bei: Mit großzügigen virtuellen Tasten und haptischem Feedback sorgt sie für ein angenehmes Schreiberlebnis.
Der dem GALAXY NotePRO 12.2 beiliegende S Pen ermöglicht dank der S Pen-Befehle ein intuitives und effizientes Nutzererlebnis. Mit Aktionsmemo können Nutzer handschriftliche Notizen direkt auf dem Bildschirm festhalten. Scrapbooker fungiert als zentrale Anlaufstelle, um Inhalte und Informationen aus verschiedenen Quellen zu sammeln. Mit Screenshot-Notiz können Nutzer Notizen direkt auf einen Screenshot schreiben. S Finder sucht und findet verschiedenste Inhalte auf dem Gerät. Dank S Pen-Fenster sind nicht nur Skizzen und Notizen auf dem Display möglich – auch kleine Fenster für Apps können damit durch einfaches Zeichnen eines Rechtecks geöffnet werden.
Durch die Remote PC-Funktion können Nutzer ganz einfach Dateien auf ihrem heimischen PC direkt von ihrem GALAXY NotePRO oder GALAXY TabPRO aufrufen und nahtlos bearbeiten sowie speichern (Kompatibilität und entsprechende Einrichtung des PC erforderlich).
Zusätzlich ist auf den GALAXY NotePRO und GALAXY TabPRO Produkten Cisco WebEx Meetings, die führende Software für Web-Konferenzen, vorinstalliert, die es Nutzer erlaubt, auch mobil Besprechungen abzuhalten (Internetverbindung vorausgesetzt) und so gemeinsam kreativ und produktiv zu arbeiten. Zum ersten Mal ist es damit auf Android-basierten mobilen Geräten möglich, den gesamten Bildschirminhalt mit anderen Nutzern zu teilen sowie WebEx-Meetings direkt aus der Kontakte-App zu starten. Darüber hinaus können Nutzer über Samsung e-Meeting während eines Meetings Inhalte ohne Zugang zu einem zentralen Server oder Netzwerk miteinander teilen.

Das Samsung GALAXY NotePRO 12.2 wird mit LTE, das GALAXY TabPRO 12.2, das GALAXY TabPRO 10.1 sowie das GALAXY TabPRO 8.4 werden voraussichtlich jeweils als Wi-Fi-Version mit 32 GB oder 64 GB Speicher (um bis zu 64 GB per MicroSD-Karte erweiterbar) erhältlich sein.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK