News

CES: Neuer Technics Plattenspieler und weitere High End-Komponenten

Technics, die High End-Marke von Panasonic, stellt auf der CES drei neue HiFi-Komponenten vor.

Mit dem Grand Class SL-1200GR setzt Technics sein Plattenspieler-Revival fort. Einzelne Komponenten des SL-1200G wurden für den SL-1200GR neu entwickelt, beispielsweise der kernlose Direktantriebsmotor und die Motorsteuerung sowie der Plattenteller mit hoher Steifigkeit und der Tonarm. 

Im SL-1200GR wurde das Motor-Konzept des SL-1200G für die Entwicklung eines neuen Direktantriebsmotors ohne Eisenkern übernommen, dessen Einzelrotor auch das Polruckeln zuverlässig minimieren soll. Der Plattenspieler nutzt dafür eine Motorsteuerungstechnologie, die bei der Entwicklung von Blu-ray Playern perfektioniert wurde und die Motorposition durch die Antriebssteuerung anpasst. Darüber hinaus wurden die Schaltkreise nochmals für maximale Leistung angepasst. Auch die weiteren Komponenten des SL-1200GR wurden vom SL-1200G übernommen oder weiterentwickelt.

Passend dazu bietet Technics mit dem Grand Class SU-G700 auch einen neuen Stereo-Verstärker mit integriertem Phono-Eingang an. Der SU-G700 besitzt darüber hinaus aber auch digitale Eingänge sowie einen USB-Anschluss mit DSD-Unterstützung. Optisch signalisieren die beiden VU-Meter auf der Frontseite den aktuellen Wiedergabepegel. Die maximale Ausgangsleistung liegt bei 2 x 140 Watt an 4 Ohm bzw. 2 x 70 Watt an 8 Ohm.

Abgerundet wird das Technics-Trio durch den neuen Standlautsprecher Grand Class SB-G90. Das System nutzt das Linear-Phasen- und Punktschallquellen-Konzept. Dazu verfügt der Lautsprecher  SB-G90 über eine neu entwickelte, konische, koaxiale 2-Wege-Treibereinheit (Mittel- und Hochtöner), die um einen 16 cm Langhub-Tieftöner ergänzt werden. Das Lautsprecher-System soll einen Frequenzbereich von 27 Hz bis 100 kHz abdecken und eine Maximalleistung von 200 verkraften.

Der Verkaufsstart der neuen Technics Audio-Komponenten ist für den Frühsommer 2017 geplant. Die Preise sind bislang noch nicht bekannt. Weitere Informationen findet man bereits auf der Technics-Website.

www.technics.de

|

Weitere News
  ZURÜCK