News

CES: Neue Digitalkameras, Camcorder, Walkman sowie Bluetooth/NFC-Lautsprecher von Sony

Sony präsentiert weitere Neuheiten auf der CES in Las Vegas.

Pressemitteilung

Durch die neuen Cyber-shot Digitalkameras sollen ein besseres fotografieren und leichteres vernetzen ermöglichen: Mit vielen Neuerungen vereinfacht die neue Kompaktklasse unter den Kameras von Sony den Weg zu perfekten Aufnahmen und ins Internet. Mit der neuen WiFi Funktion der Cyber-shot DSC-WX80 und DSC-WX200 lassen sich Bilder auf Knopfdruck ins Internet hochladen und mit Freunden teilen. Ist das Foto gemacht, kann es kabellos zum Smartphone, Tablet-PC, Computer, netzwerktauglichen Fernseher oder ins Internet gesendet werden. Ein optimierter Bildstabilisator, bessere Automatik- und Blitzfunktionen sowie eine integrierte "Schönheitsfarm", der eingebaute „Beauty-Effekt“, ermöglichen auch dem Laien Aufnahmen mit Wow-Effekt. Mit der DSC-TF1 präsentiert Sony einen völlig neuen robusten Reisebegleiter; mit der DSC-H200 einen günstigen Einstieg ins Segment der Bridge-Kameras. Neu sind auch die beiden leichten und kompakten Cyber-shot Modelle DSC-W710 und DSC-W730 mit 16,1 Megapixel Auflösung. Dank ihrer einfachen Handhabung eignen sie sich perfekt als Einsteigerkameras.

Verfügbarkeit und Preise: DSC-WX200: 249 EUR, DSC-WX WX80: 189 EUR, DSC-W730: 129 EUR, DSC-W710: 99 EUR, DSC-H200: 229 EUR, DSC-TF1: 199 EUR. Verfügbarkeit ab Februar 2013

Mit neun neuen Camcordern und zahlreichen technischen Innovationen verbessert Sony sein Handycam Angebot. Die vier neuen Modelle der PJ-Serie mit integriertem Projektor und die vier Neuheiten der CX-Serie überzeugen durch eine neue Bild- und Soundqualität. Verantwortlich für die neuen Bestmarken ist unter anderem der verbesserte optische Bildstabilisator, der in 2012 lediglich in den Premium-Modellen integriert war sowie eine präzise, manuell regelbare Tonaussteuerung. Zudem stellt Sony mit der HDR-TD30 die neuste Generation der 3D Camcorder vor. Neben sehr guter Bild- und Tonqualität hat Sony in der Vergangenheit mit der integrierten Projektorfunktion in verschiedenen Modellen bereits für Begeisterung bei Hobbyfilmern gesorgt. An diese Tradition knüpft die erfolgreiche PJ-Serie mit den neuen Modellen HDR-PJ780VE, HDR-PJ650VE, HDR-PJ420VE und HDR-PJ320E an. Die Helligkeit der eingebauten Videoprojektoren hat sich deutlich verbessert und erreicht im Spitzenmodell PJ780VE 35 Lumen. Zudem verfügen alle PJ-Modelle erstmals über einen HDMI-Eingang, so dass die Handycam Modelle nun auch Bilder und Videos aus einer externen Quelle an die Wand projizieren können.

Verfügbarkeit und Preise: HDR-PJ320E: 569 EUR, HDR-PJ650VE: 999 EUR, HDR-PJ780VE: 1.399 EUR ab Februar erhältlich; HDR-PJ420VE: 769 EUR ab März erhältlich; HDR-CX220E: 259 EUR, HDR-CX280E: 319 EUR, HDR-CX320E: 419 EUR ab Februar erhältlich;
HDR-CX410VE: 569 EUR ab März verfügbar; HDR-TD30VE: 999 EUR ab Februar erhältlich.

Egal, ob beim Laufen, Schwimmen oder jedem anderen Workout: Mit dem neuen wasserdichten WALKMAN NWZ-W273 macht das Training jetzt noch mehr Spaß. Vier Gigabyte Speicher bieten genug Platz für die besten Playlists und in nur drei Minuten Ladezeit ist der WALKMAN für eine Stunde einsatzbereit. Voll geladen spielt er bis zu acht Stunden[1] Musik ab und damit sogar genug für einen Marathon. Da Player und Kopfhörer eine Einheit darstellen, kommt der WALKMAN W273 ohne störende Kabel aus, was beim Training volle Bewegungsfreiheit garantiert. Der kabellose, ergonomische MP3-Player muss nicht einmal an der Kleidung oder Taucherbrille befestigt werden: Seine sicher sitzenden Kopfhörer, zu denen Ohrpolster in verschiedenen Größen mitgeliefert werden, sorgen bei schweißtreibenden Workouts für maximalen Tragekomfort. Nach dem Training lässt sich unter der Dusche einfach weiter Musik hören oder der WALKMAN wird unter fließendem Wasser einfach abgespült und ist damit wieder frisch für die nächste Sporteinheit oder den Weg nach Hause.

Erhältlich ab Februar für 79 EUR.

Ob zu Hause oder unterwegs – mit den neuen tragbaren Bluetooth/NFC-Lautsprecher SRS-BTX von Sony müssen Musik-Fans nirgendwo auf ihre Lieblingssongs verzichten. Ausgestattet mit der innovativen Near-Field-Communication (NFC) Technologie ermöglichen das Kraftpaket SRS-BTX500 mit 2.1-Kanal-Lautsprechersystem und der leichte, bequem tragbare SRS-BTX300 drahtloses „One Touch“-Musik-Streaming vom Smartphone in kraftvollem Sound. Das Smartphone[2] muss nur für einen Augenblick an den drahtlosen Lautsprecher gehalten werden. Dank NFC-Technologie stellt der Lautsprecher sofort eine Verbindung her – ohne Kabel, langwierigen Setup oder Bluetooth®-Zugangscodes. Die einzigartige Magnetic Fluid-Lautsprecher-Technologie gewährleistet dabei einen außergewöhnlich reinen Klang und klare, detailreiche Bässe sorgen überall für Partystimmung. Und wer kein NFC-fähiges Smartphone besitzt? Kein Problem, denn die beiden schlanken, stylishen Lautsprecher sind auch in der Lage, Musik über Bluetooth® im normalen Pairing-Modus von Android-Handys und -Tablets oder vom iPhone/iPad wiederzugeben. Der Akku ermöglicht unterwegs bis zu acht Stunden (SRS-BTX300) beziehungsweise sechs Stunden (SRS-BTX500) Musikwiedergabe.

Verfügbarkeit und Preise: RS-BTX300B/W: 199 Euro, SRS-BTX500: 299 EUR, ab April erhältlich
 

|

Weitere News
  ZURÜCK