News

CES: Lionsgate plant 3D-Konvertierungen mit Samsung-Technik

Lionsgate wird mit Unterstützung von Samsung einige Filme aus seinem Katalog-Programm ins 3D-Format konvertieren lassen. Geplant sind zunächt neue 3D-Versionen von "Gamer", "Crank", "Bangkok Dangerous" und "The Descent". Dafür nutzt Lionsgate Samsungs 3D-Konvertierungs-Technologie. Diese ist bereits durch Samsungs eigene Fernseher mit 2D/3D-Wandlung erprobt. Neben den ersten Filmen aus dem Katalog-Programm sollen in Zukunft noch eine ganze Reihe weiterer Kino-Filme ins 3D-Format konvertiert werden.

Konkrete Angaben zu geplanten Blu-ray 3D-Veröffentlichungen machten die Firmen nicht. In Deutschland werden die Lionsgate-Filme u.a. von Universum Film, StudioCanal und Constantin/Highlight vertrieben.

|

Weitere News
  ZURÜCK