News

CES: „Google Cast for Audio“ kommt mit breiter Hardware-Unterstützung

Google erweitert die „Google Cast“-Funktionen um „Google Cast for Audio“. Dies ermöglicht es nicht nur, Audio-Streams von einer App an einen Chromecast HDMI-Stick zu schicken. Die Technik wird auch direkt in drahtlose Lautsprecher integriert. Unterstützung gibt es dazu bereits von Sony, LG und Denon (HEOS). Durch die Integration in Chipsätze von Broadcom, Marvell, MediaTek und Libre Wireless sollte „Google Cast for Audio“ in diesem Jahr noch in weitaus mehr Geräten zu finden sein. Zu den ersten App-Anbietern, die die Funktion integrieren wollen, gehören Google Play Music, iHeartRadio, NPR One, Pandora, Rdio und TuneIn. Wie beim „Google Cast“-Videostreaming wird von der Android oder iOS-App nur die Stream-Adresse an den Empfänger übertragen, der diese dann eigenständig abspielt.

|

Weitere News
  ZURÜCK